vegane Marzipanhörnchen

LECKERE MANDELHÖRNCHEN

Du suchst noch nach dem perfekten Rezept für Weihnachtsplätzchen? Dann lass dir diese knusprigen Marzipanhörnchen nicht entgehen. Weicher Marzipan-Mandelteig, umhüllt mit knusprigen Mandelsplittern getunkt in cremiger Bitterschokolade. Kannst du da noch widerstehen?

VEGAN UND GLUTENFREI

Ich muss ja zugeben ich war lange kein Fan vom Marzipan. Bis ich diese leckeren Kekse gebacken habe. Diese Kekse bestehen aus nur vier einfachen Hauptzutaten: Marzipan, Mandeln, Zucker und pflanzliche Milch. Tatsächlich waren diese Mandelkekse meine ersten glutenfreien und veganen Plätzchen und am Anfang war ich auch etwas skeptisch ob das was werden kann, so ganz ohne Mehl, Eier, oder Butter. Das Ergebnis spricht aber für sich: Diese Hörnchen sind der Wahnsinn, besser als jedes Bäckergebäck!

EINIGE WENIGE ZUTATEN

Du braucht weder eine Eialternative noch eine vegane Butter oder sonstige Zusätze. Für diese leckeren glutenfreien Mandelhörnchen brauchst du nur einige einfache Zutaten:

  • Marzipanrohmasse: Du kannst die Marzipanmasse auch selbst herstellen. Wie du das machst, kannst du in meinem Rezept für vegane Marzipanpralinen nachlesen.
  • Mandeln: verwende für dieses Rezept gemahlene Mandeln. Du kannst geschälte oder blanchierte Mandeln in einem leistungsstarken Mixer mahlen oder bereits gemahlene Mandeln kaufen.
  • Puderzucker: Puderzucker kannst du ganz einfach selbst herstellen. Mixe dafür Kristallzucker für einige Minuten in deiner Küchenmaschine. Für dieses Rezept verwende ich die Zuckeralternative Erythrit.
  • Vanille: Ich finde Vanillearoma ergänzt dieses Rezept perfekt. Du kannst es aber auch einfach weglassen.
  • Zimt: Für noch mehr Weihnachtsgeschmack empfehle ich dem Grundteig etwas Zimt hinzuzufügen.

Für das Topping benötigst du gehobelte Mandeln, vegane Schokolade und etwas Kokosöl für die Enden der Hörnchen. Kokosöl macht die Schokolade noch cremiger. Welche vegane Schokolade du verwendest ist dabei ganz dir überlassen. Ich verwende am liebsten Zartbitterschokolade, die perfekte Ergänzung zur Süße des Marzipans.

GESUNDE ZUCKERALTERNATIVE ERYTHRIT

Für dieses Plätzchenrezept habe ich mich für eine etwas gesündere Zuckeralternative entschieden: Erythrit. Bei Erythrit handelt sich um eine natürliche, pflanzliche Zuckeralternative. Sie zählt als Zuckeraustauschstoff zu den Zuckeralkoholen die beispielsweise auch im Obst vorkommen.

Für eine gesündere Version der Kekse und Kuchen verwende ich den natürlichen Süßstoff sehr gerne. Was du beim Backen mit Erythrit beachten solltest ist, dass es etwas weniger süß als Haushaltszucker ist und einen etwas kühlen Geschmack hinterlässt. In den meisten Rezepten stört das aber nicht weiter. So ist es auch bei diesem und außerdem sind die gesundheitlichen Vorteile im Gegensatz zu künstlichen Süßstoffen wie zum Beispiel weißen Haushaltzucker einfach überwältigend: die natürliche Süße des Erythrit gelangt viel langsamer ins Blut und lässt somit den Blutzucker nur sehr gering ansteigen. Außerdem sind natürliche Süßstoffe nur sehr schwach säurebildend.

SCHNELL UND EINFACH

Diese veganen Marzipanhörnchen erfordern definitiv keine großen Backkünste. Vermische für den Mandelteig die gemahlenen Mandeln, den Puderzucker und den Zimt in einer Schüssel. Zupfe die Marzipanrohmasse in kleine Stücke ab und gib sie dazu. Zusammen mit der pflanzlichen Milch und dem Vanilleextrakt knetest du die Zutaten nun zu einem homogenen Teig.

Heize nun den Ofen auf 180 Grad vor und lege ein Backpapier auf ein Blech aus. Nun geht´s ans Formen: Du kannst je nach belieben größere oder kleinere Hörnchen formen, das ist ganz dir überlassen. Beachte nur, dass die Backzeit je nach Größe und Dicke der Kekse variiert.

Welze dann die Plätzchen in Mandelsplitter und lege sie auf das Backpapier. Für ca. 15 Minuten wandern sie nun in den Ofen. Nimm die veganen Marzipankekse heraus und lass sie dann vollständig auskühlen. Am Ende tunkst du sie noch in cremige Schokolade und dann heißts nur noch genießen!


DIESE MARZIPANHÖRNCHEN SIND

vegan
glutenfrei
einfach
lecker
weihnachtlich
nussig
schnell gemacht
außen knusprig
ohne Ei
ohne Öl
saftig


ZUTATEN

  • 200g Marzipanrohmasse
  • 70g Puderzucker (Erythrit)
  • 120g gemahlene Mandeln
  • 40ml Mandelmilch
  • 1/2 TL Vanillearoma
  • 1/2 TL Zimt
  • gehobelte Mandeln
  • Bitterschokolade

ZUBEREITUNG

  1. Heize den Ofen auf 175 Grad vor.
  2. Für den Teig alle Zutaten abwiegen und in einer Schüssel zu einem homogenen Teig verkneten. Hab etwas Geduld, es kann ein bisschen dauern, bis die Marzipanmasse gut eingearbeitet ist.
  3. Die Marzipanmasse mit den Händen zu Hörnchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  4. Wälze nun die Kekse in den Mandelblättchen und drücke diese leicht an.
  5. Backe jetzt die Mandelhörnchen für ca. 15 Minuten. Behalte die Plätzchen im Blick, nicht dass sie zu dunkel werden. Die Backzeit kann je nach Ofen und Größe der Kekse variieren. Sie sollten am Ende der Backzeit gold-braun an der Oberfläche sein.
  6. Während deine Kekse auskühlen, kannst du die Bitterschokolade im Wasserbad mit etwas Kokosöl bei niedriger Hitze schmelzen lassen.
  7. Tunke nun die Enden der Kekse in die Schokolade, leg sie zurück auf das Blech und lass die Schokolade trocknen.
  8. Mach dir einen Tee und genieße ♡

REZEPTANMERKUNGEN

Puderzucker: Ich mixe dafür Erythrit im Mixer für einige Minuten zu feinem Puderzucker. Du kannst auch anderen Zucker selbst zu Puderzuckermixen, oder bereits fertigen kaufen.
Milch: Für dieses Rezept benutze ich am liebsten Mandelmilch. Es eignet sich aber jede Art pflanzlicher Milch: Soja, Hafer, Protein, Cashew usw.


REZEPTE

Hier findest du weitere Rezeptideen

Kokos-Chia Kekse | vegan und glutenfrei

VEGANE KOKOS-CHIA COOKIES Diese veganen Kokos-Chia Kekse versüßen dir zu jeder Uhrzeit den Tag! Sie sind super soft und ganz einfach zu backen. Egal ob zum Frühstück, zwischendurch als Snack oder zum Dessert am Abend, sie sind einfach immer lecker. Sie sind nicht nur vegan und glutenfrei, sondern auch frei von raffiniertem Zucker. Dafür stecken […]

vegane Marzipanpralinen

Vegane Marzipanpralinen Mit diesem einfachen Rezept, kannst du vegane Marzipanpralinen mit nur wenigen Zutaten herstellen! Diese Pralinen sind vegan, glutenfrei, nach belieben ohne raffineirten Zucker und sind einfach himmlichsch! Wenn du ein Fan von Marzipan bist ist das hier definitiv das perfekte Rezept für dich. So einfach und lecker hast du ein perfektes Weihnachtsdessert oder […]

Vegane Zimtsterne

VEGANE ZIMTSTERNE Duftende Zimtsterne dürfen in der Weihnachtbäckerei auf keinen Fall fehlen! Diese leckeren Plätzchen sind schnell und einfach fertig und schmecken einfach köstlich. Ich liebe den nussigen und weichen Geschmack dieser Sterne. Sie eignen sich perfekt zu Weihnachten oder zum Verschenken für Freunde und Familie. VEGAN BACKEN Früher hätte ich niemals gedacht, dass vegan […]


Alexandra
Seit 2018 glücklich vegan

2 Kommentare zu „vegane Marzipanhörnchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.