Kürbiskernbrötchen – vegan und glutenfrei


Vor einigen Wochen habe ich meinen ersten glutenfreien Backkurs besucht und ich war restlos begeistert! Die Motivation, glutenfreie Rezepte auszuprobieren ist deshalb gerade einfach rießig. Es ist so spannend was man aus all den glutenfreien Mehlen zaubern kann. Wir haben so viele Rezepte ausprobiert und einfach jedes einzelne davon war wahnsinnig lecker und hatte einen eigenen Geschmack . Neben süßen Rezepten, wie Müslistangerl, Amaranthriegel und Kokosbrot waren auch herzhafte, wie Focaccia und Kartoffelpizza dabei. Unter meinen Highlights und Instagram Posts findest du vielleicht noch das ein oder andere Rezept. Als Geschenk, gab´s zum Abschluss für alle Teilnehmer noch eine glutenfreie Backmischung für Brote und ein tolles Rezeptbuch. Obwohl wir den ganzen Abend nur gekocht und gebacken haben, hab ich´s kaum nach Hause geschafft, da wollte ich bereits das nächste Rezept ausprobieren. Da gab´s am nächsten Morgen auch schon diese leckeren Kürbisbrötchen! Neben den gesundheitlichen Vorteilen, zeigt dir dieses Rezept, wie einfach und köstlich glutenfreies Backen sein kann – diese Brötchen sind außen knusprig, innen weich und der Geschmack ist einzigartig.

Jetzt wünsch ich dir viel Spaß beim Backen und freu mich über deine Meinung ♡



Zutaten

  • 500g glutenfreie Brotmischung (dunkle von Mantler)
  • 50g Kürbiskernöl
  • 150g Kürbiskerne
  • 550ml Wasser
  • 1 Pkg Trockenhefe
  • 15g Salz
  • 1/2 TL Rohrohrzucker

Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten abwiegen und in einer Schüssel verrühren
  2. Das Kürbiskernöl und das Wasser zu den trockenen Zutaten geben und in einer Küchenmaschine oder mit den Händen ca. 5 Minuten kneten
  3. Den Teig mit einem sauberen Küchentuch abdecken und für ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen
  4. Mit feuchten Händen kleine Brötchen formen und nach belieben mit Sonnenblumenkerne toppen
  5. Die Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit einem sauberen Küchentuch abdecken und weitere 30 Minuten ruhen lassen
  6. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und die Brötchen je nach Größe ca. 20 Minuten backen

TIPP
Du kannst die Bötchen in verschiedenen Größen formen und nach dem auskühlen in einem Papiersäckchen perfekt einfrieren. Jedes mal, wenn du Lust auf ein frisches Brötchen hast kannst du es im Ofen knusprig aufbacken.



Alexandra
Seit 2018 glücklich vegan
🤍


Ein Kommentar zu „Kürbiskernbrötchen – vegan und glutenfrei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.