veganer Apfel-Streusel-Kuchen

DER BESTE APFEL STREUSEL KUCHEN

Was gibt’s Besseres als ein leckeres Stück Apfelkuchen? Vor allem wenn´s draußen kalt ist, stürmt und regnet und du nach einem langen Tag nach Hause kommst und es dir drinnen mit einer Tasse Tee gemütlich machen kannst. Deine Lieblingsserie, eine Kuscheldecke die dich wärmt und das Haus duftet nach Zimt und Apfel. Hast du da nicht alles was dein Herz begehrt?

Ich liebe diesen veganen Streuselkuchen! Der Duft nach Zimt und knusprigem Keksboden verführt mich jedes mal aufs neue. Dieser einfache Kuchen schmeckt immer und jeden. Außerdem find ich vegane Apfelkuchen sind viel einfacher zu backen als so manch andere. Schonmal ausprobiert? Viel Spaß beim Nachbacken! ♡


DIESER APFEL-STREUSEL-KUCHEN IST:

vegan
gesund
clean
einfach
milchfrei
fruchtig
geeignet fürs Brunchen
das perfekte Rezept im Herbst
einfach lecker



ZUTATEN

TEIG UND STREUSEL

  • 120g Dinkelvollkornmehl
  • 110g Speisestärke
  • 90g Mandelmehl
  • 2 Chiasamen Eier
  • 3 EL Rohrohrzucker
  • 70g vegane Butter
  • Prise Salz

APFELFÜLLUNG

  • Ca. 4 Äpfel
  • 80g Rohrohrzucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zimt

ZUBEREITUNG

  1. Für die Chiasamen- Eier 2 EL Chiasamen mit 5 EL Wasser vermischen und beiseitestellen.
  2. Alle Zutaten für den Teig so lange zusammenkneten bis der Teig zusammenhaftet. Ist der Teig zu trocken und bröselig, einfach etwas kaltes Wasser hinzugeben.
  3. Den Teig zu einem Ball formen, in Klarsichtfolie wickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  4. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden.
  5. Die Äpfel zusammen mit den anderen Zutaten in einem Topf geben und unter ständigem rühren erhitzen. Alles für 2 Minuten köcheln lassen und die Hitze abschalten.
  6. Jetzt kannst du den Teig herausnehmen. Zwei Drittel des Teiges ausrollen und in eine gefettete Form legen oder den Teig einfach mit den Händen in eine Form drücken und bei den Rändern hochziehen. Der Rand sollte dabei ca. 5 cm hoch sein.
  7. Die Apfelfüllung hineinschütten. Aus dem restlichen Teig formst du Streusel die du dann über die Apfelfüllung krümelst.
  8. Den Kuchen bei 180 Grad für ca. 45 Minuten backen und anschließen vollständig abkühlen lassen.

REZEPTANMERKUNGEN

Mehl: Statt dem Dinkelvollkorn kannst du auch Kamut- oder nur Dinkelmehl verwenden. Du kannst die Hälfte des Mehls auch mit Buchweizen ersetzten.
Mandelmehl: Für die eigene Zubereitung des Mandelmehls einfach die ganzen Mandeln in einem Hochleistungsmixer zu feinem Mehl mahlen. Du kannst statt den Mandeln auch andere Nüsse verwenden (Walnüsse, Haselnüsse ect.).
Chiasamen Eier: Die Chiasamen lassen sich durch Leinsamen ersetzen. 2 EL Leinsamen mit 6 EL Wasser vermischen und für 5 Minuten beiseite stellen.
Zucker: Statt Rohrohrzucker kannst du auch ein anderes Süßungsmittel verwenden wie zum Beispiel Kokosblütenzucker, Xylit oder Birkenzucker.
Butter: Die vegane Butter lässt sich ganz einfach durch Kokosöl ersetzten.


Alexandra
Seit 2018 glücklich vegan

Ein Kommentar zu „veganer Apfel-Streusel-Kuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.