Bounty

Jemand der zur Kombination von Schokolade und Kokos nein sagen kann?

Bei diesen eisgekühlten, veganen Bountys schweifen meine Gedanken direkt zu Sonne, Musik, Cocktails und Palmen. Kein Wunder, dass die Riegel so beliebt sind – die unwiderstehliche Kokosfüllung, die förmlich auf der Zunge dahinschmilzt, umhüllt mit dunkler Zartbitterschokolade ist einfach unschlagbar! Na gut, „Sommer, Sonne, Sonnenschein“ sind noch einige Monate entfernt. Gönn dir bis dahin doch schon mal einen leckeren Schokoriegel – clean, gesund, vegan!

Zutaten

  • 200g Kokosflocken
  • 2 EL Nussmus
  • 80ml Kokosmilch (Raumtemperatur)
  • 30g Agavendicksaft
  • 20ml Kokosöl
  • 100g Bitter – Kochschokolade (mind. 70%)
  • 100ml ungesüßte Sojamilch

Zubereitung

  1. Schmelze das Kokosöl in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze
  2. Vermische alle Zutaten außer die Kochschokolade in einer Schüssel und gib das Öl dazu
  3. Vermenge die Masse gleichmäßig mit deinen Händen
  4. Stelle sie für ca. 3o Minuten in den Kühlschrank
  5. Forme nun die Masse in die gewünschte Form: Bounty, Kugeln, Riegel, lege sie auf ein Blech und stelle es in die Kühlung
  6. Schmelze die Schokolade im Wasserbad und gib die Milch hinzu
  7. Nimm nun die Bountys aus dem Gefrierfach und übergieße sie mit Schokolade

Du kannst die Bountys nach Wunsch noch mit Kokosflocken oder Nüssen toppen. Bewahre sie anschließend im Kühlschrank oder im Gefrierfach auf.


Alexandra
Seit 2018 glücklich vegan
🤍


3 Kommentare zu „Bounty

  1. Ich kannDir völlig zustimmen. Aus gesundheitlichen Gründen, ich habe Arthrose ernähre ich mich seit einem Monat vegan. Die heftigen Schmerzen in den Knien haben stark abgenommen. Ich fühle mich kräftig, gesund und jeder Bissen meines Essens schmeckt mir wunderbar. Liebe Grüße von der Gärtnerin mit dem gruenen Daumen

    Liken

    1. Hallo liebe Gärtnerin, vielen Dank für deinen Kommentar!
      Das freut mich! So war auch bei mir, viele Beschwerden sind seitdem verschwunden und ich fühle mich fit. Vielleicht schaust du dir ja noch das ein oder andere Rezept hier auf meinem Blog ab. Viel Spaß mit der veganen Küche!
      Ganz liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.